Vorstand erweitert

Mit Verstärkung durch Herrn Dr. Klaus Goedereis möchte das Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland sich intensiv um die Fachkräftegewinnung im Münsterland kümmern.

Münster. Das Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland hat einen weiteren Vorstand bekommen: Dr. Klaus Goedereis, Vorstandsvorsitzender der Franziskus Stiftung in Münster, wurde auf der Jahreshauptversammlung des Netzwerks in dieses Amt gewählt. Er ist ausgewiesener Experte in Fragen der Krankenhausversorgung.

Gemeinsam mit ihm möchte das Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland in diesem Jahr neue Akzente setzen. Vor allem gehe es um das Thema Fachkräftemangel im Gesundheitsbereich, sagte Geschäftsführer Johannes Technau. Es werde Projekte geben, die den Einrichtungen im Münsterland sowohl im Bereich Pflege als auch Medizin Unterstützung anbieten.

Ebenso beteiligt sich das Netzwerk am Projekt „Münster Land Leben“, das gemeinsam mit der FH Münster in den nächsten fünf Jahren den Austausch zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft fördern und unterstützen wird.

 

Bild (v.l.n.r.):
Dr. Klaus Goedereis, Dr. Thomas Robbers, Guido Hilchenbach,
Johannes Technau, Prof. Dr. Norbert Roeder